Wissen vertiefen für die Bienen

Suchen Sie hilfreiche Hintergrundinformationen und Wissenswertes, wie Sie Honig- und Wildbienen fördern können? Hier finden Sie über 300 Dokumente mit praxistauglichem, wissenschaftlich gesichertem Wissen.

Durchsuchen Sie die Liste der Dokumente nach Sprache, Bienenart, Themen oder Zielgruppen – oder ganz einfach mit der Stichwortsuche.

Abeilles et produits phytosanitaires dans les jardins amateurs

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Il est important pour la santé des abeilles domestiques et sauvages qu’elles n'entrent pas en contact avec des produits phytosanitaires. Cette notice s’adresse aux jardiniers amateurs et indique comment réduire les risques pour les abeilles (8 pages).

Medientyp: 
Note explicative
Herausgeber/Autor: 
Plateforme Avenir Abeilles
Jahr: 
2016

Abeilles et produits phytosanitaires dans les jardins et les espaces verts (pour les jardiniers professionnels)

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Il est important pour la santé des abeilles domestiques et sauvages qu’elles n'entrent pas en contact avec des produits phytosanitaires. Cette notice s’adresse aux jardiniers professionnels et indique comment réduire les risques pour les abeilles (8 pages).

Medientyp: 
Note explicative
Herausgeber/Autor: 
Plateforme Avenir Abeilles
Jahr: 
2016

Alternativen zum Buchsbaum

Betrifft Honigbienen, Hintergrundwissen
Betrifft Wildbienen, Hintergrundwissen

Bei der Bekämpfung des Buchsbaumzünslers werden bienengefährliche Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Durch die Pflanzung anderer immergrüner Heckenpflanzen kann auf diese Mittel verzichtet werden (4 Seiten).

Der Artikel zielt nicht direkt auf die Förderung von Bienen ab, Er hilft aber, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in Gärten zu reduzieren.

Medientyp: 
Artikel in Zeitschrift
Herausgeber/Autor: 
Bioterra
Jahr: 
2012

Bienen im Fokus von Wissenschaft und Politik

Betrifft Honigbienen, Hintergrundwissen
Betrifft Wildbienen, Hintergrundwissen

Am Bienen-Symposium vom 26. November 2014 wurden verschiedene Themen zu Wild- und Honigbienen diskutiert: Zustand der Bienen, Bienengesundheit, Nahrungspflanzen, Nistplätze, Pflanzenschutzmittel u.a. (Bericht: 25 Seiten).

Auf der Websiete sind die Präsentationen abrufbar.

Medientyp: 
Bericht und Webseite
Herausgeber/Autor: 
Akademie der Naturwissenschaften Schweiz SCNAT
Jahr: 
2014

Bienen und Pflanzenschutzmittel im Hobbygarten

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Für die Gesundheit von Honig- und Wildbienen ist es wichtig, dass sie nicht mit Pflanzenschutzmitteln in Kontakt kommen. Das Merkblatt richtet sich an Hobbygärtner/innen und zeigt auf, wie die Gefahren für Bienen reduziert werden können (8 Seiten).

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Plattorm Bienenzukunft
Jahr: 
2016

Bienen und Pflanzenschutzmittel in Gärten und Grünflächen (für Berufsgärtner/innen)

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Für die Gesundheit von Honig- und Wildbienen ist es wichtig, dass sie nicht mit Pflanzenschutzmitteln in Kontakt kommen. Das Merkblatt richtet sich an Berufsgärtner/innen und zeigt auf, wie die Gefahren für Bienen reduziert werden können (8 Seiten).

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Plattorm Bienenzukunft
Jahr: 
2016

Bienenvergiftungen (Meldung)

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Verdachtsfälle auf Bienenvergiftungen durch Pflanzenschutzmittel können dem Bienengesundheitsdienst gemeldet werden. Auf der Webseite befindet sich das Protokollblatt mit Anleitung zur Probeentnahme. Auch gibt es eine Auswertung der Verdachtsfälle aus dem Vorjahr.

Medientyp: 
Webseite, Bericht und Protokollblatt
Herausgeber/Autor: 
Bienengesundheitsdienst apiservice
Jahr: 
2015

Bienenvergiftungen (Merkblatt)

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Informationsblatt über die wichtigen Zusammenhänge zur Klärung von Bienenvergiftungen (2 Seiten).

Download unter Kapitel: Umwelteinflüsse.

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Bienengesundheitsdienst apiservice
Jahr: 
2016

Bye bye Biene? Das Bienensterben und die Risiken für die Landwirtschaft in Europa

Betrifft Honigbienen, Hintergrundwissen
Betrifft Wildbienen, Hintergrundwissen

Der Bericht zum Thema Bienensterben gibt Handlungsanweisungen für Politiker und andere Entscheidungsträger (50 Seiten).

Der Bericht ist politisch motiviert. Pflanzenschutzmittel werden als Hauptursache für das Bienensterben dargestellt, was nicht der wissenschaftlichen Einschätzung entspricht.

Medientyp: 
Bericht
Herausgeber/Autor: 
Greenpeace
Jahr: 
2013

Conseils phytosanitaires pour la culture maraîchère biologique

Betrifft Honigbienen, Hintergrundwissen
Betrifft Wildbienen, Hintergrundwissen

Cette publication contient des informations détaillées sur les mesures préventives et directes de protection phytosanitaire dans la culture maraîchère biologique. Des instructions d’utilisation sont données pour les produits biologiques dangereux pour les abeilles (63 pages).

Medientyp: 
Note explicative
Herausgeber/Autor: 
Institut de recherche de l’agriculture biologique (FiBL)
Jahr: 
2014

Favorisez la nature

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

L’initiative «Favorisez la Nature» soutient les communes, les écoles, les associations et les clubs dans la réduction des risques dûs à l’utilisation de produits phytosanitaires. Des alternatives aux produits chimiques de synthèse sont proposées.

Le site et les notices ne ciblent pas directement les abeilles, mais les conseils fournis peuvent aussi leur profiter.

Medientyp: 
Site Internet et notes explicatives
Herausgeber/Autor: 
PUSCH

Forderungen für einen erfolgreichen Schweizer Pestizidreduktionsplan

Betrifft Honigbienen, Hintergrundwissen
Betrifft Wildbienen, Hintergrundwissen

Neun Forderungen zur Pestizidreduktion werden an den Bund gestellt, darunter das Verbot für besonders umweltgefährdende Mittel sowie das Verbot für alle chemisch-synthetischen Mittel im Privatgebrauch (21 Seiten).

Der Bericht gibt die politische Meinung der Autorenschaft wieder.

Medientyp: 
Bericht
Herausgeber/Autor: 
Umweltallianz (Greenpeace, Pro Natura, SVS/BirdLife und WWF)
Jahr: 
2013

Garten ohne Gift

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Das Merkblatt zeigt auf, wie der eigene Garten ohne chemische Pflanzenschutzmittel bewirtschaftet werden kann (5 Seiten).
Das Merkblatt gibt die politische Meinung der Autorenschaft wieder.

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
WWF Schweiz

Giftiger Garten Eden

Betrifft Honigbienen, Hintergrundwissen
Betrifft Wildbienen, Hintergrundwissen

Greenpeace hat europaweit Blumen und Zierpflanzen aus Gartencentern sowie Bau- und Supermärkten auf Pestizide getestet und festgestellt, dass drei Viertel der untersuchten Pflanzen mit bienengefährdenden Stoffen belastet waren (3 Seiten).

Der Bericht ist politisch motiviert.

Medientyp: 
Bericht (Zusammenfassung)
Herausgeber/Autor: 
Greenpeace International
Jahr: 
2014

Herbizid-Verbot auf Wegen und Plätzen – was nun?

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Die Anwendung von Herbiziden ist auf Strassen, Wegen und Plätzen verboten. Damit erst gar kein Unkraut Fuss fassen kann, können vorbeugende Massnahmen eingesetzt werden (19 Seiten).

Diese Broschüre ist nicht direkt auf Bienen zugeschnitten, ist aber relevant für den Schutz der Bienen.

Medientyp: 
Broschüre
Herausgeber/Autor: 
JardinSuisse
Jahr: 
2009

Index des produits phytosanitaires

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Cet index des produits phytosanitaires autorisés en Suisse est une banque de données disponible sur Internet. A la rubrique Charges et remarques, on trouve des indications sur les charges des produits dangereux pour les abeilles.

Medientyp: 
Site Internet
Herausgeber/Autor: 
Office fédéral de l’agriculture OFAG

Intoxication d’abeilles (annonce du suspicions)

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Les cas de suspicion d’intoxication d’abeilles par des produits phytosanitaires peuvent être signalés au Service sanitaire apicole. Le site propose une feuille de protocole avec instructions pour le prélèvement d’échantillons. On y trouve aussi une évaluation des annonces de suspicions de l’année précédente.

Medientyp: 
Site Internet avec rapport et feuille de protocole
Herausgeber/Autor: 
Service sanitaire apicole apiservice
Jahr: 
2015

Intoxication d’abeilles (note explicative)

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Fiche d’information sur la détection des intoxications d’abeilles (2 pages).

Document disponible sous le chapitre Influences de l’environnement

Medientyp: 
Note explicative
Herausgeber/Autor: 
Service sanitaire apicole apiservice
Jahr: 
2016

La mortalité des colonies d’abeilles

Betrifft Honigbienen, Hintergrundwissen

Le site explique le travail scientifique de l’INRA sur les abeilles. L’étude de l’abeille domestique, et de ses interactions avec son environnement, fournit des clés pour enrayer son déclin, dont les causes sont multiples.

Le groupe de l’INRA travaille principalement sur l’effet des pesticides. C’est donc ce domaine qui est mis en avant pour expliquer les pertes de colonies.

Medientyp: 
Site Internet
Herausgeber/Autor: 
INRA Science&Impact

Le déclin des abeilles. Analyse des facteurs qui mettent en péril les pollinisateurs et l’agriculture en Europe

Betrifft Honigbienen, Hintergrundwissen
Betrifft Wildbienen, Hintergrundwissen

Ce rapport sur la mort des abeilles formule des recommandations à l’intention des politiques et d’autres décideurs (14 pages).

Il a une motivation politique. Les produits phytosanitaires sont présentés comme la cause principale de mortalité des abeilles, ce qui ne correspond pas à l’évaluation scientifique.

Medientyp: 
Rapport
Herausgeber/Autor: 
Greenpeace
Jahr: 
2013

Liste bienengefährlicher Pestizide

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Dieses Dokument bietet eine Übersicht über alle auf dem Schweizer Markt zugelassenen bienengefährlichen Pflanzenschutzmittel (3 Seiten).

Die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln kann jederzeit ändern. Im Verzeichnis des Bundesamtes für Landwirtschaft (www.blw.admin.ch/psm) ist der aktuelle Stand abrufbar.

Medientyp: 
Liste
Herausgeber/Autor: 
Bienengesundheitsdienst apiservice

Pesticides dangereux pour les abeilles

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Ce document recense tous les produits phytosanitaires dangereux pour les abeilles autorisés sur le marché suisse (3 pages).

L’autorisation des produits phytosanitaires est en constante évolution. L’index de l’Office fédéral de l’agriculture en donne une version actualisée.

Medientyp: 
Liste
Herausgeber/Autor: 
Service sanitaire apicole apiservice

Pestizide – unheimlich wirksam

Betrifft Honigbienen, Hintergrundwissen

Die ganze Welt spricht vom Bienensterben. Für manche ein Fakt, für andere eine Unwahrheit. Trotzdem stellen sich vor allem Imker die Frage, wie Pestizide die Bienen beeinflussen. Die Experten sind sich uneins.

Gewisse Aussagen im Film sind politisch motiviert.

Medientyp: 
Film und Inhaltsübersicht
Herausgeber/Autor: 
SRF my school
Jahr: 
2014

Pflanzenschutzmittel-Zulassungsverfahren: Risikobewertung für Bienen

Betrifft Honigbienen, Hintergrundwissen
Betrifft Wildbienen, Hintergrundwissen

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens von Pflanzenschutzmitteln werden zur Risikobewertung für Honigbbienen verschiedene Testmethoden im Labor, im Halbfreiland und im Freiland durchgeführt (4 Seiten).

Medientyp: 
Artikel in Zeitschrift
Herausgeber/Autor: 
Verein deutschschweizerischer und rätoromanischer Bienenfreunde VDRB
Jahr: 
2014

Pflanzenschutzmittelempfehlungen für den Biogemüsebau

Betrifft Honigbienen, Hintergrundwissen
Betrifft Wildbienen, Hintergrundwissen

Diese Publikation enthält detaillierte Informationen zu vorbeugenden und direkten Pflanzenschutzmassnahmen im biologischen Gemüseanbau. Bei bienengefährlichen biologischen Mitteln werden Anwendungsvorschriften gennant (63 Seiten).

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL
Jahr: 
2014

Pflanzenschutzmittelverzeichnis

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Das Verzeichnis der in der Schweiz zugelassenen Pflanzenschutzmittel ist als Datenbank im Internet verfügbar. Unter der Rubrik «Auflagen und Bemerkungen» sind Auflagen für bienengefährliche Mitteln aufgeführt.

Medientyp: 
Webseite
Herausgeber/Autor: 
Bundesamt für Landwirtschaft BLW

Pour un jardin sans pesticides

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Cette fiche d’information dispense des conseils pour exploiter son jardin sans produits phytosanitaires chimiques (5 pages).

Ce document reflète l’opinion politique de ses auteurs.

Medientyp: 
Note explicative
Herausgeber/Autor: 
WWF Suisse

Procédure d'homologation des produits phytosanitaires: évaluation des risques pour les abeilles

Betrifft Honigbienen, Hintergrundwissen
Betrifft Wildbienen, Hintergrundwissen

Dans le cadre de la procédure d’homologation des produits phytosanitaires, différentes méthodes d’appréciation des risques pour les abeilles domestiques sont utilisées en laboratoire, en plein air et en plein champ (8 pages).

Medientyp: 
Article de revue
Herausgeber/Autor: 
Société Romande d'Apiculture SAR
Jahr: 
2014

Stopp den Giftzwerg

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Die Initiative «Stopp den Giftzwerg» unterstützt Gemeinden, Schulen, Vereine und Verbände bei der Reduktion von Risiken bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln. Alternativen zu chemisch-synthetischen Mitteln werden aufgezeigt.

Die Webseite und Merkblätter sind nicht direkt auf Bienen zugeschnitten. Die empfohlenen Massnahmen kommen aber auch den Bienen zugute.

Medientyp: 
Webseite und Merkblätter
Herausgeber/Autor: 
PUSCH