Wissen vertiefen für die Bienen

Suchen Sie hilfreiche Hintergrundinformationen und Wissenswertes, wie Sie Honig- und Wildbienen fördern können? Hier finden Sie über 300 Dokumente mit praxistauglichem, wissenschaftlich gesichertem Wissen.

Durchsuchen Sie die Liste der Dokumente nach Sprache, Bienenart, Themen oder Zielgruppen – oder ganz einfach mit der Stichwortsuche.

Bienengerechte Heckenpflege

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Das Merkblatt zeigt auf, wie Hecken bienengerecht erstellt und gepflegt werden (2 Seiten).

Die vorgeschlagenen Heckenpflanzen sind auf Honigbienen zugeschnitten. Sie gelten aber zum Teil auch für Wildbienen.

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Inforama, Kanton Bern
Jahr: 
2010

Bienenweide. 200 Trachtpflanzen erkennen und bewerten

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, Hintergrundwissen

Die Gesundheit der Honigbienen hängt entscheidend von der Bienenweide ab. Der Autor hat über 200 Nahrungspflanzen mit ihren Standortansprüchen sowie Pollen- und Nektarwerten von März bis September zusammengetragen (168 Seiten).

Die vorgeschlagenen Nahrungspflanzen gelten zum Teil auch für Wildbienen.

Medientyp: 
Buch
Herausgeber/Autor: 
Günter Pritsch
Jahr: 
2007

Bienenweide. Wertangaben für Pollen und Nektar

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Die Pollen- und Nektarwerte von Pflanzen für Honigbienen werden von März bis September angegeben. Die Liste beeinhaltet Kulturpflanzen, Bäume, Sträucher, Wildblumen und Gartenblumen (11 Seiten).

Die Liste enthält auch gebietsfremde Pflanzen und invasive Neophyten, die auf keinen Fall angepflanzt werden sollten.

Medientyp: 
Präsentation
Herausgeber/Autor: 
Inforama, Kanton Bern
Jahr: 
2012

Bienenweidekatalog

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Dieser ausführliche Katalog zeigt die Bedeutung einheimischer Pflanzenarten für Honigbienen und Wildbienen und informiert über die Verwendung der Arten in Landwirtschaft, Forstwirtschaft oder Siedlungsraum (130 Seiten).

Medientyp: 
Webseite und Katalog
Herausgeber/Autor: 
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
Jahr: 
2012

Blaue Holzbiene

Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Im Merkblatt wird die Blaue Holzbiene als Leitart für extensive Wiesen und Weiden, Hochstammobstgärten, Hecken und lichte Wälder vorgestellt (2 Seiten).

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Schweizerische Vogelwarte Sempach und AGRIDEA

Blühende Landschaft für Hummeln

Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Das Merkblatt listet bedeutsame Pollen- und Nektarpflanzen für Hummeln auf (2 Seiten).

Die Pflanzenliste wurde für Deutschland erstellt, die meisten Arten darin sind aber auch für die Schweiz geeignet.

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Netzwerk Blühende Landschaft
Jahr: 
2006

Blühende Landschaft für Wildbienen

Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Das Merkblatt listet bedeutsame Pollen- und Nektarpflanzen für Wildbienen, dabei sind Pollenspender für spezialisierte und daher oft auch gefärdete Wildbienen speziell hervorgehoben (2 Seiten).

Die Pflanzenliste wurde für Deutschland erstellt, die meisten Arten darin sind aber auch für die Schweiz geeignet.

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Netzwerk Blühende Landschaft
Jahr: 
2006

Die Waldtracht - Entstehung, Beobachtung, Prognose

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Standardwerk über die Waldtracht.

Eine Neuauflage dieses Buches ist in Bearbeitung.

Medientyp: 
Buch
Herausgeber/Autor: 
G. Liebig (Eigenverlag)
Jahr: 
1999

Empfehlungen zu Waldrandpflege

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Diese Beilage zum Kreisschreiben zum Thema Biodiversität fasst die wichtigsten Massnahmen zur Förderung der Artenvielfalt durch gezielte Waldrandpflege zusammen (1 Seite).

Das Merkblatt ist nicht direkt auf Massnahmen für Bienen zugeschnitten.

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Amt für Wald des Kantons Bern
Jahr: 
2008

Plante à bourdons

Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Cette fiche énumère les plantes dont se nourrit le bourdon et présente leur floraison tout au long de l’année (3 pages).

Medientyp: 
Note explicative
Herausgeber/Autor: 
La Salamandre
Jahr: 
2015

Recommandations concernant les soins aux lisières des forêts

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Cette annexe à la circulaire sur la biodiversité en forêt résume les principales mesures de promotion de la biodiversité apportées par les soins ciblés aux lisières de forêt (1 page).

Cette note ne cible pas directement les mesures en faveur des abeilles.

Medientyp: 
Note explicative
Herausgeber/Autor: 
Office des forêts du canton de Berne
Jahr: 
2008

Valorisation des lisières de forêt en faveur des abeilles sauvages

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Cette notice propose un aperçu des mesures de valorisation des lisières de forêt et montre comment favoriser spécifiquement les abeilles sauvages (6 pages).

Cette notice traite des abeilles sauvages, mais les conseils fournis sur l’offre florale peuvent aussi profiter aux abeilles domestiques.

Medientyp: 
Note explicative
Herausgeber/Autor: 
Plateforme Avenir Abeilles
Jahr: 
2016

Valoriser les lisières forestières

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Cette brochure explique comment transformer de maigres rubans forestiers, à peine naturels, en biotopes écologiquement riches et structurés (43 pages).

La brochure ne cible pas directement les abeilles.

Medientyp: 
Guide pratique
Herausgeber/Autor: 
Pro Natura
Jahr: 
2013

Veränderliche Hummel

Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Im Merkblatt wir die Veränderliche Hummel als Leitart für extensive Wiesen und Weiden, Hochstammobstgärten, Hecken, Feld- und Ufergehölze sowie Säume auf Ackerflächen vorgestellt (2 Seiten).

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Schweizerische Vogelwarte Sempach und AGRIDEA

Vielfalt im Wald fördert die Honigbiene

Betrifft Honigbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Naturnah bewirtschaftete Wälder sind für den Erhalt gesunder Bienenpopulationen wichtig. Der Artikel zeigt auf, wie Waldbesitzer mit einfachen Massnahmen dazu beitragen können (3 Seiten).

Das Merkblatt ist auf die Förderung von Honigbienen fokussiert. Von den Massmahmen können aber auch einzelne Wildbienen profitieren.

Medientyp: 
Artikel in Zeitschrift
Herausgeber/Autor: 
Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
Jahr: 
2012

Waldrand. Lebensraum voller Überraschungen

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Ein gestufter, reich strukturierter Waldrand, wo auf engstem Raum Licht- und Wärmeverhältnisse ändern, bietet zahlreichen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum (11 Seiten).

Das Merkblatt ist nicht direkt auf Bienen zugeschnitten.

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Amt für Wald und Naturgefahren Graubünden
Jahr: 
2001

Waldrandaufwertung für Wildbienen

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Das Merkblatt bietet einen Überblick über Massnahmen zur Aufwertung von Waldrändern und zeigt auf, wie dabei Wildbienen spezifisch gefördert werden können (6 Seiten).

Das Merkblatt ist auf Wildbienen ausgerichtet. Die empfohlene Förderung des Blütenangebotes kommt aber auch Honigbienen zugute.

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Plattorm Bienenzukunft
Jahr: 
2016

Waldränder ökologisch aufwerten

Betrifft Honigbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen
Betrifft Wildbienen, hilfreich zur Umsetzung von Empfehlungen

Die Broschüre zeigt, wie aus aus schnurrgeraden, unnatürlichen Waldrändern strukturreiche und ökologisch wertvolle Lebensräume werden (43 Seiten).

Diese Broschüre ist nicht direkt auf Bienen zugeschnitten.

Medientyp: 
Praxis-Leitfaden
Herausgeber/Autor: 
Pro Natura
Jahr: 
2013

Wildbienenschutz. Von der Wissenschaft zur Praxis

Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Die Autoren zeigen anhand wissenschaftlicher Kenntnisse die entscheidenden Massnahmen zum Schutz der Wildbienen auf. Neben der Föderung von Nahrungspflanzen und Nistplätzen wird auch die Konkurrenz von Honig- und Wildbienen aufgegriffen (162 Seiten).

Medientyp: 
Buch
Herausgeber/Autor: 
Haupt-Verlag
Jahr: 
2012

Zweifarbige Schneckenhaus-Mauerbiene

Betrifft Wildbienen, entscheidend zur Umsetzung von Empfehlungen

Im Merkblatt wird die Schneckenhaus-Mauerbiene als Leitart für Trockenwiesen und -weiden, Hecken, Trockenmauern und strukturreiche Waldränder vorgestellt (2 Seiten).

Medientyp: 
Merkblatt
Herausgeber/Autor: 
Schweizerische Vogelwarte Sempach und AGRIDEA