WaldSchweiz

WaldSchweiz ist der Verband der Schweizer Waldeigentümer. Er vertritt die Interessen der rund 250'000 privaten und öffentlichen Waldeigentümer.

Was wir für Honig- und Wildbienen tun

Der Schweizer Wald wird – gestützt auf ein strenges Waldgesetz – nachhaltig und schonend bewirtschaftet. Dadurch ist unser Wald seit vielen Jahren ein stabiles und naturnahes Ökosystem. Davon profitieren auch die Honig- und Wildbienen: So werden im Wald zum Beispiel nur ausnahmsweise Pestizide eingesetzt, andere Fremdstoffe wie Dünger sind komplett verboten. Ausserdem werden Waldrandaufwertungsmassnahmen stark gefördert, wodurch immer mehr strukturreiche, vielfältige und artenreiche Waldränder entstehen.

Unser Angebot für Fachleute aus der Praxis

Als nationaler Verband der Waldeigentümer konzentriert sich unser Schulungsangebot auf die Ausbildung der Forstwartlernenden und die Weiterbildung der Forstfachleute sowie branchenfremder Praktiker im technischen Bereich. Im Zusammenhang mit der Förderung von Honig- und Wildbienen bieten die kantonalen Mitgliederverbände Kurse zur Waldrandpflege an.   

Projekte

Eine Kernaufgabe von WaldSchweiz ist die Unterstützung seiner Mitglieder in verschiedenen Bereichen. Die Förderung der Biodiversität zählt zu den zentralen Leistungen der regionalen Forstbetriebe. WaldSchweiz bietet den Waldeigentümern Hilfestellungen in Form von Leitfäden (zum Beispiel In-Wert-Setzung Biotopbäume), Merkblättern und aufbereiteten Informationen zu verschiedensten Themen auf der Verbandswebsite an.

Wer wir sind

WaldSchweiz setzt sich als Dachverband der Schweizer Waldeigentümer für Rahmenbedingungen ein, die es den Forstbetrieben erlauben, den Wald ökonomisch und ökologisch nachhaltig zu bewirtschaften. WaldSchweiz unterstützt die Waldeigentümer bei der Vermarktung ihrer Holzprodukte und anderer Waldleistungen. Der Verband bietet professionelle Aus- und Weiterbildung sowie betriebswirtschaftliche Unterstützung und ist Herausgeber der Fachzeitschriften «WALD & HOLZ». Die Geschäftsstelle in Solothurn zählt rund 30 Mitarbeitende.

Kontakt

Jacqueline Bütikofer, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, 032 625 88 71, jacqueline.buetikofer@waldschweiz.ch

www.waldschweiz.ch