Organisationen sind aktiv für die Bienen

Diverse Organisationen in der Schweiz setzen sich für Gesundheit und Lebensraum von Honig- und Wildbienen ein. Und sie vertreten die Interessen der vielen Praxis-Fachleute, die sich um die Bienen kümmern. Hier stellen sich die Organisationen vor.

Viele der Interessen-, Branchen- und Umweltverbände haben ihre Kenntnisse und Erfahrungen der Plattform Bienenzukunft zur Verfügung gestellt. Einige haben die Möglichkeit ergriffen, ihre Aktivitäten, ihre Angebote und ihre Projekte hier kurz vorzustellen.

Haben auch Sie Informationen für die Plattform, oder möchten Sie ihre Organisation auf der Plattform vorstellen? Melden Sie sich über Kontakt.

JardinSuisse engagiert sich für attraktive Rahmenbedingungen in der Grünen Branche und bietet seinen Mitgliedern eine breite Palette an Dienstleistungen.
Der Schweizer Bauernverband ist die Dachorganisation der einheimischen Landwirtschaft und vertritt die Interessen von 55‘000 Schweizer Bauernfamilien.
Wir setzen uns für hochwertige und nachhaltige Schweizer Obst und Obstprodukte ein.
Der VDRB ist die Dachorganisation der regionalen Imkervereine und ihrer Kantonalverbände der deutschen und rätoromanischen Schweiz und vertritt rund 14'000 Imkerinnen und Imker.
La SAR encourage l’apiculture en Suisse romande et veille à protéger les abeilles pour qu’elles vivent dans un environnement sain et que les colonies soient pérennes et prospères.
WaldSchweiz ist der Verband der Schweizer Waldeigentümer. Er vertritt die Interessen der rund 250'000 privaten und öffentlichen Waldeigentümer.
Die gemeinnützige Organisation zum Schutz der Wildbienen in der Schweiz
Der grösste Umweltverband der Schweiz
Migros ist die Nummer eins im Schweizer Detailhandel. Das Fundament der Migros bilden die zehn regionalen Genossenschaften.
Die AGNI vereint interessierte Imker, Experten und Laien, die sich zum Ziel gesetzt haben, artgerechte Methoden der Bienenhaltung zu fördern und die Bioimkerei zu unterstützen.
BirdLife Schweiz setzt sich als vielseitiger Naturschutzverband für die Erhaltung und Förderung der Biodiversität ein, insbesondere auch für die Vögel und ihre Lebensräume.
Die Honigbiene darf nicht zum reinen Nutztier verkommen – wir schützen und fördern sie als Wild- und Waldtier.

Fachverband der Schweizerischen Kies- und Betonindustrie
Mit gewaltfreien Aktionen und gezielter Medienpräsenz zeigt Greenpeace Umweltprobleme auf. Die Organisation entwickelt weltweit Lösungen für eine lebenswerte Zukunft.
IP-Suisse setzt sich für die naturnahe Produktion von gesunden Nahrungsmitteln ein und schafft einen Mehrwert für Konsumenten und Produzenten.
Schweizerische Stiftung für die kulturhistorische und genetische Vielfalt von Pflanzen und Tieren
Der SFGV fördert die Familiengartenbewegung der Schweiz und entwickelt sie weiter.
Aus- und Weiterbildung von interessierten Personen zu Imkerinnen und Imkern mit dem Ziel einer artgerechten, extensiven Haltung von Honigbienen
Das Kompetenzzentrum für das öffentliche Grün der Gemeinden
Wildbiene + Partner setzt sich für Wildbienen und eine nachhaltige Bestäubung von Kulturpflanzen ein.